Minous und Marielles Katzenlädchen
Minous und Marielles Katzenlädchen

Aktuelles

Folgende fünf Büchlein sind auf dem Markt, bei Amazon, Thalia, Ebay und co. (auch als Kindle-Edition verfügbar):

 

Minou und Marielle:

Wir gehen zum Zahnarzt

 

Minou und Marielle:

Toleranz statt Angst

 

Minou und Marielle:

Arm und Reich

 

Minou und Marielle:

Unser Freund Niki

 

Minou und Marielle:

Jung und Alt

 

---------------------------------------------


Das Buch "Katzen erzählen von Menschen und anderen Katastrophen" von Marianne Neumann ist ebenfalls für Euch bereit.

 

---------------------------------------------

 

Wir freuen uns auf Euer Interesse :-)

 

 

 

Erhältlich

 

 

In diesem Büchlein stellen Minou und Marielle ihren Freund Niki vor.

 

Niki kann einfach alles: Rennen, Klettern, Leckerlies fischen, die Jahreszeiten in der Natur geniessen. Ist das denn etwas Besonderes? Ja, das ist es, denn Niki hat keine Augen mehr, er ist blind.

 

"Behinderung" ist ein Wort, dass Menschen erfunden haben. Katzen kennen dieses Wort nicht. Ein "Handycap" zu haben, bedeutet nicht Ausgrenzung, ganz im Gegenteil, es bedeutet Respekt, Hochachtung und eine ganz große Freundschaft.

 

Niki zeigt uns in dem Büchlein was er alles kann. Er bringt uns etwas ganz Besonderes bei: Macht doch mal die Augen zu und erlebt, was ihr alles könnt ohne eure Augen zu benutzen.

 

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Charlotte Förster